Kinoptikum Landshut
ONE FALSE MOVE  Die Zelluloid-Kinemathek in memoriam
 Fr 07.04. 
 Sa 08.04. 
21:00
21:00
Los Angeles. Eine Familie feiert Geburtstag. Nur einen Augenblick später liegen sechs Leichen am Boden. Die Mörder, die rassige Mulattin Fantasia, ihr brutaler Freund Ray (Billy Bob Thornton) und der kaltblütige Killer Pluto machen sich im Auto auf die Flucht. Ihre Beute: Kokain im Wert von einer halben Million Dollar. Viele Meilen entfernt, in Star City, einem öden Nest in Arkansas, läuft Sheriff Dale "Hurricane" Dixon (Bill Paxton) inzwischen zur Höchstform auf. Er will dem Trio eine tödliche Falle stellen. Die Polizei hat die Provinzstadt als Fluchtziel der drei Killer ermittelt und schickt zwei Profis aus L.A. zur Unterstützung hin. Spannung und Nervosität werden immer unerträglicher, je näher das Fahrzeug der Stadt kommt, je mehr Leichen den Weg der Flüchtenden säumen, je klarer es wird, daß Cop Dixon und Fantasia eine gemeinsame Vergangenheit verbindet... Ein Highlight des Film-Noir-Revivals der frühen 90er Jahre! US Kritikerpapst Roger Ebert schrieb: "Der Film verdient einen Ehrenplatz auf der sehr kurzen Liste der großartigen Filme, die sich mit Gewaltkriminalität beschäftigen. Es gibt kaum genug Worte des Lobes, die die Stärke des Films wiedergeben könnten, der als Crimestory anfängt und als tiefgründige Geschichte über die Menschen und ihre Charaktere endet." Der formal beachtliche Independent-Film verknüpft Elemente von Thriller und Roadmovie, Film Noir und Kleinstadtdrama zu einem beeindruckenden Ganzen, getragen von einem nuanciert aufspielenden Darstellerensemble. Die Debütanten Carl Franklin (Regie) und Billy Bob Thornton (Drehbuch) sind beide gelernte Schauspieler - das merkt man ihrer Liebe zu den Figuren und den sorgfältig gestalteten Charaktervignetten auch deutlich an. Dies verbindet sie u.a. mit Quentin Tarantino, zu dessen 3 Jahre später entstandenem PULP FICTION hier eine erkennbare "Blutlinie" verläuft. Der kürzlich mit 61 verstorbene Bill Paxton liefert hier eine der besten Leistungen seiner Karriere, die etliche Glanzlichter, von "Aliens- Die Rückkehr" über "Near Dark" und "A Simple Plan" bis "Nightcrawlers" umfasst. Wir zeigen den Film in memoriam Bill Paxton, auf 35mm Zelluloid in ungeschnittener deutscher Kinofassung. (Roland Hartig)
Land/Jahr: 
USA 1991
Regie:
Carl Franklin
Buch:
Billy Bob Thornton
Darsteller:
Bill Paxton, Cynda Williams, Billy Bob Thornton
Länge:
102 Min.
Top