Kinoptikum Landshut
Sage femme - EIN KUSS VON BEATRICE  Für Astrid auch O.m.U.
 So 02.07. 
 Mo 03.07. 
 Di 04.07. 
 Mi 05.07. 
21:00
21:00
21:00
18:30
Von einem Tag auf den anderen steht Claires Leben auf dem Kopf. Die Klinik, in der sie seit Jahren mit Leib und Seele als Hebamme arbeitet, schließt. Claires einziger Sohn eröffnet ihr, dass er Vater wird und sein Medizinstudium abbricht. Dann verliebt sie sich noch in Paul, den humorvollen Nachbarn aus der Kleingartenkolonie. Und als wäre das alles noch nicht genug, platzt Béatrice (Catherine Deneuve) in ihr Leben. Béatrice ist die ehemalige Geliebte ihres verstorbenen Vaters und genau das Gegenteil der gewissenhaften und zurückhaltenden Claire. Sie ist extravagant, laut, egoistisch und lebenslustig: Welten prallen auf einander. Doch Béatrice wäre nicht Béatrice, wenn sie nicht auch noch ein paar Überraschungen auf Lager hätte. Überraschungen, die Claires Leben für immer verändern… Es ist eine charmante Konstellation, um die Martin Provost seinen Film ausgiebig kreisen lässt. Zwei Frauen fahren durch Paris, sprechen über die Liebe und das Leben und hören Brel, Brassens und Serge Reggiani. So war das schon immer im französischen Kino, nur dass die eine von ihnen inzwischen siebzig, die andere fünfzig ist. Und sie können auch nicht mehr in der Stadt selbst wohnen, sondern nur noch in der Banlieue. Ob es dort, in Mantes-la-Jolie wirklich hübsch ist?, fragt die Deneuve. "Ein Kuss von Beatrice" huldigt unspektakulär, aber freundlich den Menschen, die einen ins Leben holen, der Hebamme, der weisen Fau und der hedonistischen Stiefmutter. Martin Provost setzt auf Understatement - es muss nicht immer der ganz große Kracher sein, zwei prägnant gezeichnete Frauenfiguren und eine Geschichte aus dem Leben reichen. Mit viel Nonchalance und subtilem Witz mäandert Sage femme zur Herzgegend hin. La Deneuve ist toll. Sie begeistert mit der ersten Sekunde und spielt diese Rolle, die - wie sie selbst sagt - ihrem wahren Charakter ferner nicht liegen könnte, dennoch mit großem Selbstverständnis. Das Damen-Duo trägt den Film schließlich ohne Mühe ins Ziel.
Land/Jahr: 
F/B 2017
Regie:
Martin Provost
Darsteller:
Catherine Frot, Catherine Deneuve
Länge:
117 Min.
Top