Kinoptikum Landshut
In Bed with Victoria - VICTORIA - Männer und andere Missgeschicke  Frau im Bilde frz. O.m.U.
 Di 26.09. 
 Mi 27.09. 
 Mi 27.09. 
21:00
18:30
21:00
Victoria – Männer & andere Missgeschicke ist ein tragikomischer Film über eine Frau am Rande des Nervenzusammenbruchs. Victoria ist Ende 30 und als Anwältin beruflich erfolgreich. Doch dem steht Misserfolg im Privatleben gegenüber: zwei Kinder, der Mann dazu ist verschwunden und zahlt keinen Unterhalt, der Babysitter hat gekündigt. Zunächst begleitet der Film seine Hauptfigur eine Weile durch ihren chaotischen Alltag. Dann kommt Sam, der neue Babysitter und "Junge für alles" – der sich natürlich in seine 15 Jahre ältere Chefin verliebt. Der Film ist keine typische französische Komödie - sondern niveauvolles Wohlfühlkino der besseren Sorte. Spannend ist das Frauenbild dieser Komödie über eine Frau am Rande des Nervenzusammenbruchs: Victoria besucht Therapeuten und Wahrsager, hat Sex-Dates, die natürlich kurios scheitern, ist als Anwältin viel zu emotional und lässt sich zu sehr auf die Fälle ein - damit entspricht sie vielen Klischees des Weiblichen. Und doch bricht der Film mit allen Erwartungen und zeigt eine Hauptfigur, die Geschlechterstereotype überschreitet: Vor allem dass sich Victoria selbst angreifbar macht, ist ihre Stärke. Dieser Film ist in zweifacher Weise ungewöhnlich: Zum einen gehört er zwar schon irgendwie zu jenem Typ französischen Kinos, wie er in den letzten Jahren Mode geworden ist, seit die Hälfte der französischen Film-Produzenten zunehmend verkrampft versucht, mit gefälligen Komödien den Welterfolg von "Ziemlich Beste Freunde" zu kopieren. "Victoria" macht das viel besser. Der Film ist weder bemüht politisch inkorrekt, noch vollgepackt mit Farce- und Slapstick-Elementen, die die neuen französischen Komödien so anstrengend machen. Und auch wenn der deutsche Titel klingt wie eine jener berüchtigten "Beziehungskomödien" aus den 90er Jahren, die gerade wieder in Mode kommen, ist "Victoria..." von deutschen Filmen wie "Einsamkeit & Sex & Freiheit", die ihr Publikum für dumm verkaufen meilenweit entfernt - ein heiterer tragikomischer Film der besseren Sorte. Französisch eben. (swr.de)
Land/Jahr: 
F 2016
Regie:
Justine Triet
Darsteller:
Virginie Efira
Länge:
97 Min.
Top