Kinoptikum Landshut
CINEMA PARADISO  40 Jahre Wunschfilm it. O.m.U.
 Di 14.11. 
 Mi 15.11. 
 Mi 15.11. 
21:00
18:30
21:00
Das Cinema Paradiso ist das einzige Kino in einem kleinen sizilianischen Dörfchen, wo Filmvorführer Alfredo den kleine Salvatore mit der Magie des Kinos verzaubert. Der kleine Salvatore (Jacques Perrin) liebt keinen Ort mehr, als das Kino in seinem Dorf. Der Filmvorführer Alfredo (Philippe Noiret) ist sein bester Freund. Doch mit der Jugend kommt die Liebe zur schönen Elena. Da sie unerwidert bleibt, geht “Toto” nach Rom, wo er ein großer Regisseur wird. Er kehrt erst zurück, als Alfredo stirbt. Es beginnt eine Reise in die Erinnerung an eine glückliche Kindheit in Sizilien, eine große Freundschaft und die Liebe zum Film. Ein außerordentliches Gespür zeigt Tornatore in der Art, wie er dem Dorf Leben einhaucht und einen eigenständigen Charakter verleiht. Über die diversen Typen, die das Dorfkino aus den unterschiedlichsten Gründen bevölkern und somit auch die Eigenheiten des Dorfes ausmachen, fängt Tornatore das Ambiente und das Lebensgefühl immer wieder in ruhigen Kamerabewegungen sowie kurzen Einstellungen und Episoden ein, die ein stimmiges Ganzes von Zeit und Ort formen. Der große Ennio Morricone liefert einen angenehm zurückhaltenden Score, der hier und da auf die Tränendrüse drückt, wie es die Handlung verlangt, und ansonsten die Leichtigkeit des Films in musikalische Beschwingtheit übersetzt. „Cinema Paradiso“ umspannt einen Zeitraum von 40 Jahren und so gibt es neben dem wunderbar kauzigen Philippe Noiret („Zazie“, „Das große Fressen“) als Alfredo insgesamt drei Toto-Darsteller. Der Film, Gewinner des Großen Preises der Jury in Cannes 1989, ist eine der schönsten Oden an das Kino, von unsagbarer Unbeschwertheit, ohne auch nur in Gefahr zu geraten, in seichte Gewässer abzudriften. Stets findet Tornatore die goldene Mitte zwischen leichtem Slapstick und bewegender Tragik. So wie der kleine Toto erwachsen wird, wächst auch das Kino heran, und beide verlieren ihre Naivität und Unschuld. Tornatores „Cinema Paradiso“ hat dem Kino zumindest ein Stückchen dieser naiven Leichtigkeit zurückerobert.
Land/Jahr: 
IT/F 1988
Regie:
Giuseppe Tornatore
Darsteller:
Jacques Perrin, Philippe Noiret
Länge:
118 Min.
Top