Kinoptikum Landshut
THE BIG LEBOWSKI  40 Jahre Wunschfilm
 Do 14.12. 
 Fr 15.12. 
 Sa 16.12. 
21:00
21:00
21:00
Eine Entführungsgeschichte, in ihrer lakonisch-verkifften Absurdität voll von Nebensträngen, Verdopplungen, undurchsichtigen Randfiguren und konsequenzlosen Verwirrungen. Also die Sorte Kino, der jede Inhaltsbeschreibung einigermaßen hilflos gegenübersteht. Das Schönste dabei ist, wie perfekt dieses absurde Konglomerat funktioniert. Und Funktionieren bedeutet hier, im vollen Bewußtsein film- und genre-historischer Konventionen mit denselben Schindluder zu treiben. Mit überfordernd vielen Bezügen von Chandler über Russ Meyer, Dali und Hitchcock bis zu Mike Tyson, Gott und die Welt und den Coens selbst schafft ein allen Coen-Filmen eigener Humor die absurdesten Verbindungen und Überleitungen ins Nichts. THE BIG LEBOWSKI ist die Mona Lisa des postklassischen Kinos. Zwischen Hollywood und Independent, sehr smart, tricky und mit einer exzessiven Genre- und Medienreflexivität. Es gibt keinen anderen Film, der wiederholtes Sehen so lohnend und vergnüglich macht, da er bei jeder erneuten Sichtung immer wieder mit neuen Details und Querverweisen überrascht.
Land/Jahr: 
USA 1997
Regie:
Joel Coen
Buch:
Ethan Coen
Darsteller:
Jeff Bridges, John Goodman, Steve Buscemi
Länge:
117 Min.
Top