Kinoptikum Landshut
DIE WEIBCHEN  Heimatkino für Poldi
 So 12.08. 
 Mo 13.08. 
 Di 14.08. 
20:30
20:00
21:00
Delirierender Sanatoriumshorror mit Uschi Glas und anderen hungrigen Schätzchen im Afri Cola-Rausch. Ein rares Schmankerl vor der Sommerpause - weiter geht’s mit neuem Elan und Programm am 06.09!
Etwas ist faul in Bad Marein! Eigentlich will sich die junge Eve nur etwas im Sanatorium von Dr. Barbara erholen, doch schon auf der Zugfahrt begegnen ihr seltsame Leute. Das ändert sich auch nicht, als sie die anderen Damen kennenlernt, die sich in der Kurklinik tummeln. Überhaupt scheint in Bad Marein ziemlicher Frauenüberschuss zu herrschen. Außer einem daueralkoholisierten Kommissar und dem äußerst haarigen Gärtner hat das Nest in dieser Hinsicht recht wenig zu bieten. Und die paar Männer, die sich sonst noch in den Kurort verirren, scheinen auch noch der Reihe nach recht schnell das Zeitliche zu segnen…Der Tscheche Zbynek Brynych schenkte der BRD drei Spielfilme, die „Papas Kino“ mal so richtig zeigten, wo der Hammer hängt. Vor allem in DIE WEIBCHEN brachen bei Brynych 1970 alle Dämme: Trash, Kunst, Blut, Psychedelik und Uschi Glas treffen auf politische Satire und Horrorklamauk! Hier ist alles entfesselt: die Kamera, das Drehbuch, die Schauspieler, die Regie – anything goes! Eine wahnwitzige, von der kreisenden Kamera ins Delirium getriebene Horrorfantasie. Der kath. Filmdienst meinte 1970 „Wir raten ab!“. Wir raten bei diesem sorgfältigst restaurierten Schätzchen ausdrücklich und definitiv zu! Ein Abschlussfilm der Meisterklasse. (RH)
Land/Jahr: 
D/F/IT 1970
Regie:
Zbyněk Brynych
Darsteller:
Uschi Glas, Irina Demick
Länge:
90 Min.
Top