Kinoptikum
Das Filmstudio mit den anderen Filmen
Lageplan - Der Weg zum Kinoptikum. Das Kino! Kino auf engstem Raum... das Projektionskammerl

BKM PROGRAMMPREIS 2014: Auszeichnung für Landshuter Kinoptikum


Landshuter Stadtspektakel vom 19. - 21. September

Es ist wieder soweit: Hier findet Ihr die Spielzeiten im Kino.

Leider hatten wir Probleme mit unserem Newsletter-Service. Wer also den Newsletter zwischen März 2013 und Juli 2014 bestellt hat und keine Rückmeldung bekam, den bitten wir, sich noch einmal anzumelden.

Am Sonntag, den 21.09.2014 zeigen wir:

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN  –  21:00 Uhr
D 2014, 140 Min. Regie: Dominik Graf
Darsteller: Hannah Herzsprung, Florian Stetter, Henriette Confurius

"Fack ju Göhte"! Geht auch anders: Grafs hochgelobter Kostümschinken über eine unerhörte Menage á trois um den stürmenden und drängenden Friedrich Schiller und zwei mittellose Schwestern. Absolut packende und bewegende Weimarer Klassik auf der Leinwand! (Di auch -Mi nur 18.30!)

Am Montag, den 22.09.2014 zeigen wir:

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN  –  21:00 Uhr
D 2014, 140 Min. Regie: Dominik Graf
Darsteller: Hannah Herzsprung, Florian Stetter, Henriette Confurius

"Fack ju Göhte"! Geht auch anders: Grafs hochgelobter Kostümschinken über eine unerhörte Menage á trois um den stürmenden und drängenden Friedrich Schiller und zwei mittellose Schwestern. Absolut packende und bewegende Weimarer Klassik auf der Leinwand! (Di auch -Mi nur 18.30!)

Am Dienstag, den 23.09.2014 zeigen wir:

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN  –  18:30, 21:00 Uhr
D 2014, 140 Min. Regie: Dominik Graf
Darsteller: Hannah Herzsprung, Florian Stetter, Henriette Confurius

"Fack ju Göhte"! Geht auch anders: Grafs hochgelobter Kostümschinken über eine unerhörte Menage á trois um den stürmenden und drängenden Friedrich Schiller und zwei mittellose Schwestern. Absolut packende und bewegende Weimarer Klassik auf der Leinwand! (Di auch -Mi nur 18.30!)

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN – "Fack ju, Göhte", es geht auch anders vom 21. - 24.9.

Die geliebten Schwestern

Trailer (2:29)


Filmkritik FAZ: Wem der große Wurf gelungen
BOYHOOD – Die Entdeckung des Kontinents der Kindheit O.m.U. vom 26.- 27.9. 20 Uhr!

Time is on my side, 12 Jahre lang hat Richard Linklater an seinem Film Boyhood gedreht, um dann auf drei Stunden konzentriert die Chronik einer Jugend zu zeigen, wie es noch keine gab. Ein einzigartiges Coming of Age, voll von Momenten tiefer Wahrheit, die aber immer unsentimental über Bande gespielt werden, und ein Triumph des amerikanischen Kinos aus europäischer Tradition. (» Info)

BOYHOOD

Trailer (1:37)


Filmkritik TAZ: Die Zeit ist auf seiner Seite
DAS FINSTERE TAL – High Noon im Ösi-Land vom 2.- 4.10.

Schon die Romanvorlage bewältigte meisterhaft Genres und Stile von Western bis Heimatroman: Eine Geschichte um Macht, Gewalt und Rache, in der vor einem gewaltigem Bergpanorma ein amerikanischer Held ein düsteres Alpendorf von der Herrschaft eines Tyrannen befreit, und in bester Westerntradition pflastern Schneeleichen seinen Weg. Ein Epos mit Knarren und Pferden, einem mehr oder minder edlen Helden und Bösewichtern, die alles zwischen gemein, größenwahnsinnig und degeneriert zu bieten haben. (» Info)

DAS FINSTERE TAL

Trailer (2:16)


Filmkritik Tagesspiegel: Alpenwestern ohne Gnade
FEUERWERK AM HELLICHTEN TAGE – Der chinesische Traum ausgeträumt - der Gewinner des "Goldenen Bären" vom 9.- 11.10.

Zwischen Serienkiller-Thriller und Sozialdrama: Der Film noir erzählt meisterhaft vom heutigen China, von einem Staat, der die Kontrolle verloren hat. Ein Genre, das im Westen als zu Tode geritten galt, steht im nun mit neuer Kraft wieder auf, weiterentwickelt und neue Verstörungen auslösend, und ja bei der Fußball-WM und bei Filmfestspielen gewinnen manchmal doch die Besten! (» Info)

Feuerwerk am hellichten Tage

Trailer (1:56)


Filmkritik SZ: Sehnsucht nach der Katharsis

Spielzeiten für unterwegs - unsere mobile Webseite für die Welt der Smartphones ist online.

Infos oder gleich loslegen.

6. Landshuter Filmnächte vom 3. bis 7. Juni » zur Bildergalerie

Ein herzliches Danke an alle Besucher und Unterstützer, mit denen wir stimmungsvolle Kinoabende erleben durften.

FFF-Spitzenprämie
Staatsministerin Aigner ehrt 59 bayerische Kinos für ein qualitativ herausragendes Jahresfilmprogramm
– und freut Euch mit uns, die Spitzenprämie als bestes Kino in Bayern geht an unser Kino!

HÖRFUNKTIPP (Bayern 2, am Sonntag, den 10.6.2012)
"Zeit für Bayern" zur legendären Blüte der Landkultur, Roland Biswurm porträtiert die letzten Reste eines einst blühenden Kultur-Lands. Zum Nachhören und weil's so schön war Wart a moi.

Besuchen Sie das Kinoptikum auch bei Facebook und Google+:
hier gibt's, nicht nur zu unseren "classic movies", weitere Fotos, Filmclips usw.!