Kinoptikum Landshut
Das Filmstudio mit den anderen Filmen
Lageplan - Der Weg zum Kinoptikum Das Kino! Kino auf engstem Raum... das Projektionskammerl

Zur Vorstellung von Die grüne Lüge am So., den 22.7. um 18 Uhr laden wir Euch zu einem Fachgespräch mit der Greenpeace-Gruppe Moosburg ein.

Es ist wieder soweit: Die 8. Landshuter Filmnächte am Skulpturenmuseum - vom 29.8. - 1.9.2018!

20:00

DIE GRÜNE LÜGE
MonatsDoku – Ö 2017, 93 Min. Regie: Werner Boote

Ein informativer, bisweilen zorniger Diskurs über den ökologischen Zustand der Erde, grüne Gütesiegel und falsche Öko- und Sozialversprechen im Besonderen - am SO 18 Uhr Fachgespräch mit der Greenpeace-Gruppe Moosburg!

18:30

DIE GRÜNE LÜGE
MonatsDoku – Ö 2017, 93 Min. Regie: Werner Boote

Ein informativer, bisweilen zorniger Diskurs über den ökologischen Zustand der Erde, grüne Gütesiegel und falsche Öko- und Sozialversprechen im Besonderen - am SO 18 Uhr Fachgespräch mit der Greenpeace-Gruppe Moosburg!


21:00

AUS DEM NICHTS
Heimatkino für Christiane – D 2017, 106 Min. Regie: Fatih Akin
Darsteller: Diane Krüger, Dennis Moschitto

Da capo: Fatih Akins hochdekorierte und wütende Aufarbeitung jüngerer, deutscher Geschichte als brisanter Polit- und Gerichtsthriller.

18:30

AUS DEM NICHTS
Heimatkino für Christiane – D 2017, 106 Min. Regie: Fatih Akin
Darsteller: Diane Krüger, Dennis Moschitto

Da capo: Fatih Akins hochdekorierte und wütende Aufarbeitung jüngerer, deutscher Geschichte als brisanter Polit- und Gerichtsthriller.


21:00

AUGENBLICKE - GESICHTER EINER REISE - Visages villages
Für Katrin – frz. O.m.U., F 2017, 89 Min. Regie: JR, Agnès Varda

Poetische "Road-Doku" von der "grand mére" der Nouvelle Vague - die zusammen mit dem Street-Art Künstler JR überlebensgroße Portraits an Gebäuden in der französischen Provinz anbringt.

18:30

AUGENBLICKE - GESICHTER EINER REISE - Visages villages
Für Katrin – frz. O.m.U., F 2017, 89 Min. Regie: JR, Agnès Varda

Poetische "Road-Doku" von der "grand mére" der Nouvelle Vague - die zusammen mit dem Street-Art Künstler JR überlebensgroße Portraits an Gebäuden in der französischen Provinz anbringt.


21:00

PHANTASM - Das Böse
USA 1979, 88 Min. Regie: Don Coscarelli
Darsteller: Angus Scrimm, A. Michael Baldwin

Ein Klassiker des phantastischen Horrorfilms über seltsame Vorkommnisse auf einem Friedhof - nach 35 Jahren nun endlich wieder ungekürzt auf der Leinwand.

DIE GRÜNE LÜGE – Greenwashing oder wir retten die Konzerne, nicht die Natur vom 22. - 24.7.

DIE GRÜNE LÜGE

Trailer (2:18)

Deutschlandfunk: Leitungswasser aus dem Tetrapak - was soll das?, SZ: Veränderung lässt sich nicht erschmusen, epd-Film: Eine Reise, die zornig macht

AUS DEM NICHTS – Zum Ende des NSU-Prozesses Diane Kruger Unchained vom 24. - 28.7.

Nach einem Bombenattentat nimmt die Polizei die Angehörigen der Opfer ins Visier, statt den Verdachtsmomenten bei Rechtsextremen nachzugehen: Fatih Akin macht aus der Geschichte um die NSU-Morde ein Drama, das nicht durch Argumente, sondern Emotion besticht. Eine hochdekorierte und wütende Aufarbeitung jüngerer, deutscher Geschichte als brisanter Polit- und Gerichtsthriller, der nicht nur von den Großaufnahmen lebt, die seine Hauptdarstellerin Diane Kruger zeigen. (» Info)

AUS DEM NICHTS

Trailer (2:04)

Die Zeit: Naziterror als Thriller, Die Welt: Diane Kruger besser als je zuvor, epd-Film: Ein Melodram, Gerichtsfilm und Thriller als starkes, bedingungslos emotionales Kino

DIE VERFÜHRTEN – Sieben Frauen verführen einen Mann. Aber wie! Vom 31.7. - 2.8.

Ein Haus im Amerikanischen Bürgerkrieg, in einem schattigen Märchenwald irgendwo in den Südstaaten. Sieben Frauen. Dann taucht ein verletzter, feindlicher Soldat auf und scheint mit einigen der Mädchen anzubandeln - und bezahlt dafür. Sofia Coppola erzählt im Remake des Klassikers die tödliche Geschichte eines Begehrens. Unter der idyllischen Oberfläche einer tiefgrünen, leinenhellen Welt der Herbstblätter und Wäscheleinen bleiben die Gefahren und Bruchstellen als kühler Hauch spürbar, der Krieg bleibt nahe und doch wirkt hier alles wie aus der Zeit und dem Krieg gefallen. Ein Abschied von der Zivilisation als ein hochaktuelles Vorlaufen zum Tode. (» Info)

DIE VERFÜHRTEN

Trailer (1:32)

artechock.de: Die Schattenseiten des Weiblichen, Die Zeit: Bürgerkrieg im Mädchenpensionat, SZ: Allein unter Frauen

Top