Kinoptikum Landshut
Das Filmstudio mit den anderen Filmen
Lageplan - Der Weg zum Kinoptikum Das Kino! Kino auf engstem Raum... das Projektionskammerl
18:00

GLÜCKLICH WIE LAZZARO  it. OmU
Cinema italianoLazzaro felice – IT/F/CH/D 2018, 125 Min., Regie: Alice Rohrwacher
mit Adriano Tadiolo, Luca Chikovani

Die Sage eines unbedarften Landarbeiters als filmisches Gleichnis. Ein lyrisches und leuchtendes Kinomärchen, ebenso zeitlos wie gegenwärtig und in Cannes zu Recht gefeiert. (Wegen Überlänge am Di 18h/Mi 20.30h!)


20:30

FRÜHER ODER SPÄTER
DOK.tour – D 2018, 120 Min., Regie: Pauline Roenneberg

Ein bayrisch-vertrackter Clash-of-Cultures-Film, der mit trockenem Humor seinen großartigen Protagonisten immer auf Augenhöhe begegnet. (Obacht: Di 20.30/ Mi 18.00h!)

18:00

FRÜHER ODER SPÄTER
DOK.tour – D 2018, 120 Min., Regie: Pauline Roenneberg

Ein bayrisch-vertrackter Clash-of-Cultures-Film, der mit trockenem Humor seinen großartigen Protagonisten immer auf Augenhöhe begegnet. (Obacht: Di 20.30/ Mi 18.00h!)


20:30

GLÜCKLICH WIE LAZZARO  it. OmU
Cinema italianoLazzaro felice – IT/F/CH/D 2018, 125 Min., Regie: Alice Rohrwacher
mit Adriano Tadiolo, Luca Chikovani

Die Sage eines unbedarften Landarbeiters als filmisches Gleichnis. Ein lyrisches und leuchtendes Kinomärchen, ebenso zeitlos wie gegenwärtig und in Cannes zu Recht gefeiert. (Wegen Überlänge am Di 18h/Mi 20.30h!)

18:30

GLÜCKLICH WIE LAZZARO  it. OmU
Cinema italianoLazzaro felice – IT/F/CH/D 2018, 125 Min., Regie: Alice Rohrwacher
mit Adriano Tadiolo, Luca Chikovani

Die Sage eines unbedarften Landarbeiters als filmisches Gleichnis. Ein lyrisches und leuchtendes Kinomärchen, ebenso zeitlos wie gegenwärtig und in Cannes zu Recht gefeiert. (Wegen Überlänge am Di 18h/Mi 20.30h!)


21:00

NICO, 1988  OmU
IT/B 2017, 93 Min., Regie: Susanna Nicchiarelli
mit Trine Dyrholm, John Gordon Sinclair

Das melancholische und ergreifende Portrait der späten Christa Päffgen, die als Warhol-Muse und Sängerin zu Weltruhm gelangte.

20:00

NICO, 1988  OmU
IT/B 2017, 93 Min., Regie: Susanna Nicchiarelli
mit Trine Dyrholm, John Gordon Sinclair

Das melancholische und ergreifende Portrait der späten Christa Päffgen, die als Warhol-Muse und Sängerin zu Weltruhm gelangte.

100 Jahre Ingmar Bergman – Vom Heulen unseres Glaubens und Zweifelns gegen Dunkelheit und Stille

Am 14. Juli 2018 wäre der schwedische Filmemacher 100 Jahre alt geworden: "Beinahe ein halbes Jahrhundert hat Ingmar Bergman das Kino beeinflusst. Er hat das Kino zu einem Instrument gemacht, die menschlichen Beziehungen auszuloten, manchmal mit quälender Genauigkeit, manchmal mit komödiantischem Ton. Er ist der Meister des Seelenkinos." Anlass genug für unsere Reihe zum 100. Geburtstag des "besten Filmregisseur aller Zeiten".

100 Jahre Ingmar Bergman

Trailer Das Schweigen (1:53)

Deutschlandfunk: Schonungsloser Filmemacher, grandioser Beobachter, SRF: Der Meister, der ein Mensch mit Makel war

DOK.tour – Das Internationale Dokumentarfilmfestival München zu Gast im Kinoptikum vom 13.11. - 6.12.

Fünf herausragende Dokumentarfilme aus dem DOK.fest Programm werden im Herbst bayernweit im Kino präsentiert: Wir zeigen im November BETRUG am 13. und 14., FRÜHER ODER SPÄTER am 20. und 21., GLOBAL FAMILY am 28. und im Dezember BRUDER JAKOB, SCHLÄFST DU NOCH? am 4. und 5. und DIE SEELE DER GEIGE am 6.!
Faszinierende Erzählungen zu unterschiedlichsten Themen, von den Abgründen eines Hochstaplerlebens zum ganz normalen Wahnsinn in einem bayerischen Dorf, von einer auf drei Kontinente verteilten Flüchlingsfamilie bis zu der Liebe eines Lebens, aus Holz und über 300 Jahre alt. (» Info)

DOK.tour

Trailer (1:41)

STYX – Von der Grenze zwischen der Welt der Menschen und der Unterwelt 27.11.-1.12.

Die Notärztin Rike allein auf Atlantik-Fahrt träumt vom Paradies. Und landet in der Hölle. Während eines schweren Sturms erwartet sie an Deck ein schrecklicher Anblick: Ein Boot voller Flüchtlinge treibt unweit von ihr und droht zu kentern. Styx, auf Deutsch „Wasser des Grauens“, erkundet die Handlungsfähigkeit des einzelnen Menschen und zeigt, wo sie an ihre Grenzen stößt, wenn ein ganzer Kontinent seine moralische Außengrenze gegen so etwas Schlichtes wie Humanismus befestigt. (» Info)

STYX

Trailer (1:08)

SZ: Das Dilemma des Westens, gebündelt in einer gnadenlosen Überlebensgeschichte, epd-Film: High Tech-Europa gegen die Not in Afrika, critc.de: Etwas ist aus den Fugen geraten in der Welt der Menschen

GENIALE GÖTTIN – Mit Torpedos gegen die Nazis, die Geschichte von Hedy Lamarr vom 2. bis 11.12.

"Any girl can be glamorous. All you have to do is stand still and look stupid" - nur die österreichische Jüdin hatte nicht nur Filmgeschichte geschrieben, die Filmdiva hatte, wie der Film belegt, mit ihrem großen technischen Wissen Einiges mehr zu bieten: Mit der Erfindung des Frequenzsprungverfahrens leistete sie gemeinsam mit dem Avantgarde-Komponisten George Antheil Anfang der 40er Jahre ihren Beitrag im Kampf gegen das faschistische Deutschland. Dieses Verfahren ist heute Grundlage für sicheres Wi-Fi, Bluetooth, Mobiltelefone und GPS. (» Info)

GENIALE GÖTTIN

Trailer (1:43)

Deutschlandfunk: Umjubelter Hollywood-Star und verkannte Erfinderin, kino-zeit.de: Die Erfinderin, kunstundfilm.de: Unverstandenes Dasein

Top