Kinoptikum Landshut
TOUCH THE SOUND - A Sound Journey with Evelyn Glennie  50 Jahre KVL
Di 10.03. 
18:30 
Mi 11.03. 
21:00 
FSK 0
Eine Expedition ins Innere der Klangwelten und zärtliches Porträt einer modernen Musikerin
Die Britin Evelyn Glennie ist zu 80 Prozent taub und zählt doch zu den besten Percussionistinnen der Welt. Den eigenen Körper nutzt sie als Resonanzkörper und fühlt die Töne, anstatt sie zu erlauschen. So hat sie nebenbei eine hohe Fertigkeit in der Kunst entwickelt, allen nur denkbaren Alltagsgegenständen oder Werkzeugen rhythmische Klänge zu entlocken. Der Film folgt der Künstlerin knapp sieben Wochen auf einer Welttournee nach New York, Kalifornien, Belfast, Japan, Schottland und in ihre Heimat nördlich von Cambridge.
Zwei Deutsche Filmpreise in der Kategorie Bester Dokumentarfilm und Beste Kamera für sein vorhergegangenes Künstlerportrait „Rivers and Tides“ signalisieren, dass Kunst- und besonders Musikfreunde vermutlich auch in der neuen Bild-Klang-Collage von Thomas Riedelsheimer in der ersten Reihe sitzen.
Land/Jahr: 
D/SCO 2004
Länge:
97 Min.
Regie:
Thomas Riedelsheimer
Top